Knaackstraße 34

Ein Systemkritiker erinnert sich …

Stephan Bickhardt

Systemkritiker,
Mitherausgeber der Radix-Blätter, Pfarrer, mit Ludwig Mehlhorn Organisator zahlreicher Lesungen kritischer Schriftstellerinnen und Schriftsteller in Privaträumen, Mitbegründer der Bürgerbewegung Demokratie Jetzt

Stephan Bickhardt sagt: … sich heute einsetzen, auch in internationalem Maßstab, dafür dass Demokratie anderswo auch ’ne Chance hat – und man merkt es ja in diesem vollkommen zerzausten und überemotionalisierten Macho-Politik-Gehabe, wie wichtig das ist …

S.B. says: … to commit oneself today, also on an international scale, to ensure that democracy has a chance elsewhere too – and it’s obvious how important this is in the completely dishevelled and overemotionalised macho politics posturing …

„Nur einer wusste alles: Stephan Bickhardt organisierte eine heimliche Druckwerkstatt hinter dem Schlafzimmer seiner Eltern und stellte drei Untergrund-Drucker für zehn Mark-Ost die Stunde an. Er kümmerte sich auch um Papier-Quellen, warb Autoren an und brachte Leute zusammen, die von Hand die fertig gedruckten Seiten zu Heften von bis zu 130 Seiten Umfang zusammenlegten und in der ganzen DDR vertrieben.“

Quellle: www.spiegel.de
Stephan Bichhardt–Ludwig Mehlhorn
Reinhard Lampe–Heimgard Mehlhorn
Carola Hönn – Konrad Blank
In der Ausstellung „Über das NEIN hinaus“
Foto: K.S.

Ein Projekt anlässlich von »30 Jahre Friedliche Revolution – Mauerfall« im Auftrag des Bezirksamtes Pankow in Kooperation mit der Kulturprojekte Berlin GmbH. Das Projekt wird aus Mitteln des Bezirkskulturfonds gefördert.