Göhrener Straße 11

Eine Pfarrerin und eine Sozialarbeiterin erinnern sich …

Elfriede Begrich & Gisela Balzer

Elfriede Begrich
Pfarrerin in der Elias-Gemeinde und Pröbstin i.R.
Gisela Balzer
Sozialarbeiterin

Elfriede Begrich sagt: … Es gibt glücklicherweise jetzt  wieder so viele Einzelinitiativen, von denen ich denke: GOTT sei Dank, da sind sie wieder, die aufgewachten Menschen. Denn lange Zeit dachte ich, sie wären unter Bequemlichkeit und Konsum erstickt. Nur die große Vision, das Ganze der nötigen Veränderung als ein WIR anzugehen, das vermisse ich sehr. In der Bibel steht der Satz: „Ein Volk ohne Visionen geht zugrunde!“ Das ist mir Mahnung und Ermutigung zugleich!

E.B. says: … Fortunately there are now so many individual initiatives again of which I think: GOD be thanked, there they are again, the awakened people. For a long time I thought they had suffocated under comfort and consumption. Only the great vision I miss that very much, to approach the whole of the necessary changes as a WE. In the Bible is written the sentence: „A people without visions perishes“. That is both warning and encouragement for me!

Eingang zum Haus der Ev. Elias-Gemeinde
Foto: Gisela Balzer

Ein Projekt anlässlich von »30 Jahre Friedliche Revolution – Mauerfall« im Auftrag des Bezirksamtes Pankow in Kooperation mit der Kulturprojekte Berlin GmbH. Das Projekt wird aus Mitteln des Bezirkskulturfonds gefördert.