Gleimstraße 11

Ein Desinfektor erinnert sich …

Sal-Gerd Beyer

Desinfektor,
Mail-Artist

Sal-Gerd Beyer sagt: … ich bin eben trotzdem der Meinung, dass man nicht für Leute entscheidet ohne sie zu befragen. Die Zeichen sehe ich schon, dass das Bedürfnis von vielen Leuten da ist, eben mehr mitzubestimmen …

MAIL ART ist ein internationales Netzwerk, was einfach auf dem Postwege Kunst zirkulieren ließ und damit Kommunikation über Grenzen hinweg ermöglichte.
INKOTA ist eine in der DDR gegründete Organisation, unter deren Dach sich noch immer viele Menschen versammeln, die sich für eine gerechte Welt ohne Armut und eine faire Verteilung natürlicher Ressourcen einsetzen. K.S.

Sal-Gerd Beyer says: … nevertheless I’m of the opinion that one shouldn’t decide for people without consulting them. I can see the signs that there is a need for many people to have more participation …

MAIL ART is an international network, which allowed art to circulate just by mail and thus enabled communication across borders.
INKOTA is an organisation founded in the GDR, under whose umbrella many people still gather who work for an equitable world without poverty and a fair distribution of natural resources. K.S.

Zeichnung von Friedhelm Schulz mit Mail-Art-Sticker von Ryosuke Cohen
© Sal-Gerd Beyer

Ein Projekt anlässlich von »30 Jahre Friedliche Revolution – Mauerfall« im Auftrag des Bezirksamtes Pankow in Kooperation mit der Kulturprojekte Berlin GmbH. Das Projekt wird aus Mitteln des Bezirkskulturfonds gefördert.