Kavalierstraße 10

NEUES FORUM: Zwei Gründungsmitglieder erinnern sich …

Eva & Jens Reich

Eva Reich
Internistin

Jens Reich
Molekularbiologe

Beide sind Gründungsmitglieder des Neuen Forums,
Jens Reich wurde Abgeordneter der Volkskammer und Sprecher der Fraktion Bündnis 90 –
er widmete sich ab 1990 wieder der Forschung

Jens Reich schrieb 1991:
… Meine politische Utopie ist, dass unsere Enkel im Jahre 2050 die Welt noch in bewohnbarem Zustand vorfinden sollen. Unsere Perspektive braucht neue Maßstäbe, nämlich längere Zeitabschnitte (in die Zukunft) und größere Räume. Nur so kommen wir los von der besessenen Fixierung an Gegenwart und unmittelbare Zukunft … und: Es ist nicht möglich und nicht einmal wünschenswert, daß wir unsere Vergangenheit abwerfen wie eine Schlangenhaut …

„Ich habe diese Artikelsammlung vor allem für die Menschen hier im Osten Deutschlands aufgeschrieben. Wir müssen unsere Vergangenheit annehmen – wir dürfen sie nicht verdrängen.

Beide Texte: Jens Reich, Rückkehr nach Europa, Carl Hanser Verlag München Wien 1991, S. 277
Foto: K.S.

Ein Projekt anlässlich von »30 Jahre Friedliche Revolution – Mauerfall« im Auftrag des Bezirksamtes Pankow in Kooperation mit der Kulturprojekte Berlin GmbH. Das Projekt wird aus Mitteln des Bezirkskulturfonds gefördert.