Harzgeroder Straße 5a

Ein Ort für künstlerisch tätige Menschen …

Palette Nord

In den Räumen am Klausthaler Platz installierte Robert Rehfeldt schon 1972 die Palette Nord und leitete hier sogenannte Zirkel des künstlerischen Volkskunstschaffens. (Ab 1976 führte auch Martin Hoffmann dort einen solchen Zirkel). Hier trafen sich abends nach der Arbeit junge Menschen ganz unterschiedlicher Profession, um im Aktstudium, mit zeichnerischen, malerischen und druckgrafischen Experimenten ihre gestalterischen Fähigkeiten zu erkunden und zu entwickeln. Sie wurden dabei besonders von den unkonventionellen Ratschlägen und Ansichten Robert Rehfeldts voran gebracht.
Joseph (damals noch Wolfgang) Huber schloss sich hier dem internationalen Netz der Mail Art an.

K.S.
Robert Rehfeldt
Quelle: K.S.

Ein Projekt anlässlich von »30 Jahre Friedliche Revolution – Mauerfall« im Auftrag des Bezirksamtes Pankow in Kooperation mit der Kulturprojekte Berlin GmbH. Das Projekt wird aus Mitteln des Bezirkskulturfonds gefördert.