Route 2

Einladung zur Wanderung entlang von Erinnerungen an den Aufbruch im Herbst 1989
Zwischen Kollwitzplatz und Helmholzplatz

Kollwitzstraße 60

Ein Vikar erinnert sich ...

Knaackstraße 34

Ein Systemkritiker erinnert sich ...

Knaackstraße 43

Ein Literaturwissenschaftler erinnert sich ...

Knaackstraße 45

Theater-Leute erinnern sich...

Wörther Straße 16

Ein Russe erinnert sich ...

Sredzkistraße 64

Ein Maler erinnert sich ...

Prenzlauer Allee 45

Eine Malerin erinnert sich ...

Rykestraße 37

Eine Hausfrau und Textilgestalterin erinnert sich ...

Rykestraße 28

Eine Dissidentin erinnert sich ...

Sredzkistraße 44

Ein Grüner erinnert sich ...

Husemannstraße 11

NEUES FORUM: Hier lebte der Dokumentarist und Medienexperte ...

Husemannstraße 10

Ein Ökonom erinnert sich ...

Husemannstraße 3

NEUES FORUM: Eine Aktivistin und WG-Bewohnerin erinnert sich ...

Wörtherstraße 39

Ein Installationskünstler erinnert sich ...

Knaackstraße 76

Ein Galerieleiter, oft im BlaBla, erinnert sich ...

Danziger Straße 20

Ein Dokumentarfilm-Regisseur erinnert sich ...

Danziger Straße 10

Ein Schriftsteller erinnert sich und an einen Freund ...

Lychener Straße 11

Hier war das KEGLERHEIM, genannt Fengler ...

Raumerstraße 39

Hier war der Proberaum der Bluesband MONOKEL ...

Lychener Straße 37

Eine Fotografin und ihre Tochter (Malerin) erinnern sich ...

Lychener Straße 39

Die Tochter einer Malerin erinnert sich ...

Lychener Straße 50

Ein Theaterwissenschaftler erinnert sich ...

Schliemannstraße 11

Eine Aktivistin erinnert sich ...

Raumer Straße 8

Hier war der Klub OTTO BUCHWITZ ...

Raumerstraße 10

Eine Russisch-Lehrerin erinnert sich ...

Dunckerstraße 5

Hier lebte ein Dichter ...

Göhrener Straße 2

Hier lebte ein Bildhauer und Original vom Prenzlauer Berg ...

Göhrener Straße 11

Eine Pfarrerin und eine Sozialarbeiterin erinnern sich ...

Göhrener Straße 13

Hier lebte einen Wort-Bild-Monteur und eine visuelle Poetin erinnert sich ...

Senefelder Straße 31

Ein Grafik-Designer erinnert sich ...

Prenzlauer Allee 194

Eine Schriftstellerin erinnert sich ...

Prenzlauer Allee 188

Eine Bibliothekarin erinnert sich ...

Prenzlauer Allee 69

Hier war das CAFÉ MOSAIK ...

Stubbenkammerstraße 4

Ein Grafiker erinnert sich ...

Senefelder Straße 15

Eine Haushälterin erinnert sich ...

Dunckerstraße 20

Eine Arbeitstherapeutin erinnert sich ...

Dunckerstraße 20

Eine Fotografin erinnert sich ...

Dunckerstraße 78

Zwei Autoperforationsartisten erinnern sich ...

Dunckerstraße 17

Die EP Galerie schiebt sich in Erinnerung ...

Schliemannstraße 23

Zwei Verlagsgründer erinnern sich ...

Stargarder Straße 61

Ein Fotograf erinnert sich ...

Lychener Straße 67

Eine bildende Künstlerin erinnert sich ...

Lychener Straße 73

Hier war das Druckhaus GALREV und das Café KYRIL ...

Pappelallee 4

Eine Grafik-Designerin erinnert sich ...

Pappelallee 7/8

Zwei Gestalter erinnern sich ...

Schönhauser Allee 50

Eine Jugendreferentin erinnert sich ...

Schönhauser Allee 50

Hier hinterließ die Galerie DE LOCH ihre Spuren

Schönhauser Allee 54

Ein Free Jazz Musiker und Theaterregisseur erinnert sich ...

Ein Projekt anlässlich von »30 Jahre Friedliche Revolution – Mauerfall« im Auftrag des Bezirksamtes Pankow in Kooperation mit der Kulturprojekte Berlin GmbH. Das Projekt wird aus Mitteln des Bezirkskulturfonds gefördert.