Einsteinstraße 16 c

Eine Kunsthistorikerin erinnert sich …

Gabriele Muschter

Kunsthistorikerin und Kuratorin,
kurzzeitig Staatssekretärin im letzten Kulturministerium der DDR

Gabriele Muschter sagt: … und wir haben auch gewollt, dass das ein längerer Verständigungsprozess ist: was ist sinnvoll zu übernehmen, was ist sinnvoll miteinander zu machen, was ist sinnvoll vom Westen im Osten … in der Tendenz, muss man sagen, ist die deutsche Einheit nicht so geworden, wie wir uns das hätten vorstellen können – und wie wir’s auch hätten schaffen können …

G.M. says: … and we also wanted this to be a longer process of communication: what makes sense to adopt, what makes sense to do together, what makes sense from the West in the East … one must say that German unity has not tended to become what we could have imagined – and how we could have managed it …

Gabriele Muschter
Bemalung und Foto: Klaus Killisch

Ein Projekt anlässlich von »30 Jahre Friedliche Revolution – Mauerfall« im Auftrag des Bezirksamtes Pankow in Kooperation mit der Kulturprojekte Berlin GmbH. Das Projekt wird aus Mitteln des Bezirkskulturfonds gefördert.